Jahreshauptversammlung – Lobende Worte, viele Wahlen und ein Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr 2016

Trittau – Am 17.022017 begrüßte unser erster Vorsitzender Oliver Graf unsere Vereinsmitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung. Doch bevor diese offiziell beginnen sollte, gab es traditionell einen gemeinsamen Imbiss, um anschließend gut gestärkt 12 Tagesordnungspunkte zu besprechen. Mit der offiziellen Begrüßung um 19.45 Uhr fiel der Startschuss, indem wir das vergangene Jahr Revue passieren lassen wollten. Die Berichte des Vorsitzenden, des Schatzmeisters, des Sportleiters sowie der des Jugendleiters hatte bei jedem das identische Fazit – wir wachsen stetig und sind erfolgreich!

 

Oliver Graf berichtet von vielen Aufgaben, die wir im letzten Jahr erledigt haben und die ohne jede helfende Hand der heute 180 Mitglieder (ein Zuwachs von 4 Mitgliedern gegenüber letztem Jahr) diesen Verein nicht nach vorne bringen würde. Und die Zukunft ist nicht nur eine Vision, denn durch die Einweihung des vollelektronischen KK-Schießstandes im April 2016 und die als nächstes geplante Umrüstung des Luftgewehrstandes auf ein gleiches System spiegelt wider, dass wir mit der Zeit mitgehen. Sportlich sind wir seit Jahren auf Verein-, Kreis-, Landes- und Bundesebene erfolgreich vertreten. Durch Investitionen in den Schießstand und die Ausrüstung legen wir den Grundstein dafür, noch erfolgreicher zu werden. Die weiteren Berichte spiegelten dies ebenfalls wider und die Kassenprüfung ergab, dass unser Schatzmeisterteam lupenreine Arbeit erledigt und die Finanzen gut im Blick behalten.

 

Um nicht nur technisch, sondern auch mit „Manneskraft“ voranschreiten zu können, standen einige Ämter zur Wahl, die neu zu wählen waren.

 

  • Oliver Graf wurde als erster Vorsitzender wiedergewählt.
  • Birgit Witt wurde als stellv. Schriftführerin wiedergewählt.
  • Jürgen Hinsch wurde als 1. Beisitzer wiedergewählt.
  • Christel Dietsch wurde als stellv. Schatzmeister wiedergewählt.
  • Jürgen Weber wurde als stellv. Waffenwart wiedergewählt.
  • Henning Dietsch wurde als neuer Waffenwart gewählt.
  • Heike Röper, Kathrin Weber und Bodo Weber ergänzend das bisherige Festausschussteam.
  • Jasmin Höfer wurde als neue Schriftführer gewählt.

 

Mit der Wahl zum Schriftführer löst Jasmin Höfer Dieter Lüdt ab, der diesen Posten seit 12 Jahren in Perfektion ausgeübt hat und dem durch langen Applaus der Mitglieder dieses noch einmal bestätigt wurde. Der Vorstand bedankte sich bei Dieter für seine Arbeit mit einem Präsent und einem Essensgutschein, sodass er es sich mit seiner Uschi einmal richtig gutgehen lassen kann. Dieter, Danke für Deinen Einsatz!

 

Doch auch der Vorstand im Allgemeinen musste sich nach den Wahlen bei allen bedanken, die bereit sind ein ehrenamtliches Vorstandsamt zu übernehmen, um dem Verein weiterhin eine gute Basis zu geben.

 

Genug Dank konnte der Vorstand ebenfalls nicht in Worte fassen, um sich bei Uschi und Heino Röper zu bedanken – jede Veranstaltung und jeder Einkauf, der in Verbindung mit unserer Schützenhalle stehen, wurde von den beiden geplant, organisiert und vorbereitet. Ein herzliches Dankeschön für Euren Einsatz, sodass unser Vereinshaus immer beliebter wird.

 

Zuletzt tragen auch diese Veranstaltungen der Schützenhalle dazu bei, unsere Jugend zu fördern – wie vergangene Woche als der Skat- und Kniffelabend stattgefunden hat. Organisatoren waren unsere Schützenbrüder Bernd Geisler und Torsten Lanquillon, die im Rahmen der Jahreshauptversammlung den Überschuss der Jugendabteilung spendeten.

 

Es war ein aufregendes Jahr, wir haben viel unternommen und dennoch sind wir noch nicht am Ziel. Das größte Ziel ist wohl derzeit den neuen vollelektronischen Luftgewehrstand zu realisieren, um darauffolgend wieder Meisterschaften in Trittau durchführen zu können. Und da sind wir sicher, dass wir auch dieses Ziel erreichen, um immer einen Schritt voraus zu sein, denn…

 

„Der Fortschritt geschieht heute so schnell, dass während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat!“ (Albert Einstein)

 

Für den Schützenverein von Trittau und Umgegend e.V. gegr. 1921

 

Philip Weber

 

-Pressewart-