Rückblick – 37. Trittauer Schiessmeisterschaften

Trittau – Die letzte März- und die erste Aprilwoche 2017 stand bei uns in der Schützenhalle wieder alles unter dem Stern „Wir suchen neue Meisterschützen/innen“. Denn mit den 37. Trittauer Schießmeisterschaften trafen sich Betriebe und Vereine in anderer Umgebung, um gegeneinander anzutreten. Bereits Ende März wurden in der Trainingswoche richtig klasse Ergebnisse erzielt und es war absehbar, dass der Pokalkampf in der ersten Aprilwoche kein Zuckerschlecken wird.

An den Wettkampftagen 04., 06. und 07. April gab es spannende Wettkämpfe zwischen Betrieben und Vereinen und jeder fragte sich, wer denn am Ende die heiß begehrten Pokale sein Eigen nennen würde. Und in Sachen Pokale gab es eine Neuerung, denn die bisherigen Pokale waren ein wenig in die Jahre gekommen, sodass es mit den diesjährigen Schießmeisterschaften komplett neue Pokale gab. Und für wen ist denn nun nicht noch mehr Ansporn als erster auf einem der Wanderpokale eingraviert zu werden.

Doch bevor die große Pokalverleihung am Freitag anstehen sollte, wurden bereits am Mittwoch die ersten Sieger gekürt. Denn traditionell findet an diesem besagten Mittwoch das Kräftemessen der Bürgermeister und Wehrführer des Amtes Trittau statt. Als Einzelsieger des Vergleichsschiessens der Bürgermeister und Wehrführer konnte sich Philipp Trapp von freiwilligen Feuerwehr Grande den obersten Platz des Siegertreppchens sichern.

Weiter ging es dann am Donnerstag und die Resonanz war umwerfend. Jeder neuer Meisterschütze/neue Meisterschützin hatte viel Spaß und die Ergebnisse konnten sich auch sehen lassen. Freitag platzte die Schützenhalle dann nahezu aus allen Nähten – wir begannen gegenüber Dienstag und Donnerstag bereits eine Stunde früher – um alle unter einen Hut bringen zu können. Aber auch der große Ansturm wurde wie im Nu gewuppt und der eine oder andere hob schon mal das Tanzbein für die bevorstehende After-Shoot-Party. Auf die Frage „Und hat es Spaß gemacht“ wurde nahezu im Chor geantwortet: Es war einfach super und wir wollen unbedingt wieder dabei sein und auch mal so vorbei kommen!

Letzter Schuss 21.30 Uhr und das Bibbern um die finalen Ergebnisse stand an. Um 22:00 Uhr wurde es dann spannend im Saal und die diesjährigen Pokalsieger wurden bekannt gegeben. Nochmals herzlichen Glückwunsch an die diesjährigen Pokalsieger:

 

Betriebe

Vereine

Damen

1. PAV Card II Jungbauern Trittau Trittauer Laienspieler Damen
2. Mercedes Benz Herbert Mühle I Ziegelbergweg Trittau e.V. I Gemeinde Trittau Damen
3. PAV Card I Kolbenfresser Hobbits
4. Rheinmetall Waffe-Munition II Pferdesport Granderheide I GILL Germany I
5. Hohenfelder Hof I Finkenclub Trittau I Rheinmetall Damen
6. Holländer FF Trittau I  
7. Wilke Fahrzeugbau I CDU Trittau I  

Einzelsieger Herren: Philipp Trapp (Trapp Immobilien OHG)

Einzelsiegerin Damen: Jana Fittke (ALMEG Schwerin)

Gesamtübersicht der Ergebnisse unter: https://www.facebook.com/pg/SchuetzenvereinvonTrittauundUmgegende.V.gegr.1921/photos/?tab=album&album_id=1339844942720675

Haben wir auch in Euch den neuen Meisterschützen/die neue Meisterschützin entdeckt? Wir freuen uns, wenn Ihr dann im nächsten Jahr erneut dabei seid oder vielleicht sogar als ganz neue Mannschaft antreten werden, wenn wir die 38. Trittauer Schießmeisterschaften im April 2018 starten. Keine Lust zu warten? Dann seid Ihr natürlich jederzeit bei uns zu einem Probetraining Herzlich Willkommen oder Ihr ruft mit Eurem Betrieb eine neue Betriebssportgruppe ins Leben! Sprecht uns einfach an!

Euer Schützenverein Trittau und Umgegend e.V. gegr. 1921

Philip Weber -Pressewart-