Der Schützenkönig 2018/2019

Hofstaat 2018-2019Unser Hofstaat 2018/2019 steht fest!
Schützenkönig: Patrick Lanquillon „Der Unerwartete“
1. Ritter: Norbert Weber
2. Ritterin: Kathrin Weber

 
Jungschützenkönigin: Samira Juknewicz
1. Jungschützenritterin: Amy Schiemann
2. Jungschützenritterin: Ronja Wilken

 

Um noch einmal auf die Beinamen zu sprechen zu kommen – Schützenkönige waren z.B. schon:

 

Hans „der Holzwurm“ = war Tischler

Harry „der Scharfe“ = liebte die Frauen

Hans „der Hüpfer“ = das Tanzen lag ihm nicht so sehr

Sören „der Jüngling“ = jüngster Vereinskönig

 

Der König wird eine Woche vor dem Schützenfest mit 5 Schuss KK 100 m aufgelegt ausgeschossen. Die ersten beiden Schüsse darf der Schütze sehen, die restlichen 3 Schüsse werden verdeckt geschossen. Nur die Königskommission weiss eine Woche lang, wer beim Katerfrühstück zum König proklamiert werden wird. Die Lügenbarone werden sie genannt, weil sie in der Woche jede Menge Gerüchte streuen. Den wahren König erfährt allerdings niemand.

 

Unser König wird absolut fair ermittelt, das beweist schon die hohe Zahl an Teilnehmern beim Königsschießen (zwischen 50 und 60 Personen). Es wird wirklich derjenige König, der in der Stunde der Wahrheit die besten Schüsse abgeben kann.